• 18 Posts
  • 138 Comments
Joined 9M ago
cake
Cake day: Jun 09, 2023

help-circle
rss

Die Bahn hat kostenlos Heißgetränke im Wagen spendiert inklusive Bedienung am Platz. Nicht so ein liebloses „hier ist ein Kaffee“ - sondern nachgefragt und jeden Sonderwunsch kostenlos erfüllt.

War einer der wenigen Züge, der in den Süden fuhr und war dafür brechend voll, daher wurde es irgendwann auch etwas angenehmer im Zug.


Die eigentliche Verbindung ist ausgefallen, für die Alternative mir noch schnell ne Sitzplatzreservierung organisiert und jetzt sitze ich im einzigen Wagen mit defekter Heizung…


Montagmorgen im Verkehrschaos - Laberfadem
Moin zusammen, Nach Ewigkeiten schaffe ich es mal früh einen Post abzusetzen. Ich stehe gerade am Bahnhof gen Süddeutschland und diverse Verbindungen sind schon ausgefallen. Ich bin ja optimistisch, dass ich ankommen werde! Startet gut in den Tag und passt ja auf: Es könnte glatt sein!
fedilink


Wir setzen die Regel ja eh nicht durch, muss ich mal streichen.

[Edit] Habe ich eben gestrichen.


Wir nehmen uns vor deutlich mehr Sport zu machen. Mal schauen, wie das klappt. Freue mich aufjedenfall, wenn es jetzt was kühler wird.


Ich mag Horror als Genre überhaupt nicht und drücke mich eigentlich davor. War schon ein Highlight für mich, da der Film mir dieses unbekannte Genre so näher gebracht hat. Am Ende dachte ich schon, dass es drei Fragezeichen für Erwachsene ist.

Werde mir jetzt die anderen beiden Teile auch anschauen.

Wenn ich so drüber nachdenke, habe ich Silent Hill mal gesehen und PT gespielt. Letzteres hat dazu geführt, dass ich komplett genug hatte und seit einem Jahrzehnt alles gemieden habe, was im entferntesten mit Horror/Mystik zu tun haben könnte.


Montags Laberfaden
Morgen Leute, Heute früh wach, daher kommt hier jetzt der Laberfaden. Hab gestern Abend im Kino „A Haunting in Venice“ gesehen und war eigentlich ganz begeistert. Schöne Mischung aus Wissenschaft und Mystik! Wie habt ihr euer Wochenende verbracht?
fedilink

Also ich würde keine maximal Regel machen. Wir sind so klein und gleichzeitig wollen wir die Leute ja auch motivieren, dass sie Inhalte posten.

Ich bin davon überzeugt, dass Regeln zur Beschränkung des Posten einfach nicht förderlich sind aktuell.

Wir machen das einfach individuell und klären das mit dem betreffenden Nutzer. Wenn jemand übermäßig viel postet zu bestimmten Uhrzeiten und die Leute finden das nicht gut, muss der Nutzer es halt reduzieren.


Wenn ich die Seite richtig interpretiert habe, werden dort doch nur internationale Artikel zu dem Thema gesammelt und man so kurz und knapp aus unterschiedlichen Ländern die Einschätzungen, zu dem Thema bekommt, korrekt?

Dann wäre mein Vorschlag anstatt immer wieder den Link zu Posten, der neue Artikel beinhaltet, die Seite generell mal mit allen unterschiedlichen Bereichen vorzustellen ODER den interessanten Artikel vorzustellen.



Im Nachhinein hat die Regel ihren Zweck erfüllt, ist aber aus meiner Sicht übers Ziel hinausgeschossen.

Wir hätten uns einfach mit den 2 - 3 Nutzer, die sehr aktiv hier zu bestimmten Zeiten ihren News-Feed geteilt haben (mit besten Absichten!), auseinander setzen sollen anstatt der ganzen Community das Posten von Beiträgen madig zu machen.


Wir beraten mal intern. Ich konnte der Regel etwas abgewinnen, wenn sonst auch was gepostet wird.

Jetzt wird einfach nur 80% weniger gepostet und da reicht einmal pro Tag bei Feddit reinschauen und man hat alles gesehen.

Am meisten stört es, weil man nach dem Posten des Beitrages nochmal einen extra Kommentar verfassen muss. Das ist so umständlich.

Theoretisch könnte man genau dafür den Superkommentar nutzen - das wollten aber auch viele nicht.


Wir haben die neue Regel nirgendwo bisher durchgesetzt. Ihr konntet Beiträge einreichen ohne Kommentar und wir haben nichts gemacht.

Es haben nur ein paar Nutzer wegen der Regel komplett aufgehört zu posten, dadurch ist es jetzt hier sehr ruhig.


Der RRX hat das doch und der fährt in NRW auch schon länger durch die Gegend. Habe auch einen Link beim Hersteller gefunden:

https://press.siemens.com/global/de/pressemitteilung/neue-technologie-von-siemens-verbessert-mobilfunkempfang-beim-rhein-ruhr-express

Und im ICE komme meines Wissen nach sogenannte „Intrain-Repeater“ zum Einsatz: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Intrain-Repeater

Man müsste halt mal den Mobilfunk in Deutschland ausbauen. Dann haben die Leute auch Empfang außerhalb von Ballungsgebieten.


Gut, dass ich zu jung bin und ein Erbe nicht in Sicht ist. Das Eigenheim haben wir uns abgeschminkt. Auch gut, dass die E-Auto Unterstützung gesenkt wird, wenn auch bald bezahlbare E-Autos kommen (VW will ab 2025 günstigere E-Autos anbieten).

Es wäre wirklich schlimm, wenn eine Unterstützung für die Mitte der Gesellschaft relevant wäre und nicht für die oberen 5 - 10%. Danke übrigens nochmal dafür, dass wir die Armut bei Kindern nicht bekämpfen. Da haben Sie und ihr Kollege Lindner wirklich fabelhafte Arbeit geleistet.


Außerdem muss man einfach feststellen, dass die User, welche am lautesten die neuen Regeln begrüßen, auch weiterhin keine Beiträge einreichen.

Amen.

Von Mod Seite her fanden wir alle die Regel ziemlich dumm, aber es gab bei der Diskussion an mehreren Stellen dazu eine Mehrheit. In Zukunft würden wir so eine Regeländerung wahrscheinlich nur noch mit sehr starker Rückendeckung der Community überhaupt umsetzen, da sie zu stark in das Geschehen eingreift. Wir spielen auch schon mit dem Gedanken, die Regel wieder rückgängig zu machen und stattdessen einfach nur die Prämisse zu kommunizieren “Postet halt Nachrichten, die hier in die Community passen”.

Leider ist das Bild in der Community ja selber sehr geteilt. Alleine hier in dem Beitrag sind die Topkommentare “Pro Regel” und “Contra Regel” und beide halbwegs ausgeglichen.


Die Unübersichtlichkeit. Mir fehlt eine brauchbare Struktur.

Mir fehlen Flairs, weil sie das Leben hier massiv verbessern würden. Die User könnten selbstständig Inhalte filtern und auch die Moderation wäre viel einfacher.

Eine Menge wird trotzdem hier eingestellt, was mitunter auch bei spezifischeren Communitys einen Platz finden könnte. Dort ist aber die meiste Zeit wenig bis gar nichts los. Zum Beispiel bei !politik oder !wirtschaft, oder bei noch spezifischeren wie etwa !netzpolitik, [!bahn oder !oeffentlicherverkehr.

Ich glaube, dass wir dafür viel zu wenig Aktivität haben, dass sich so eine feingliedrige Aufteilung lohnt. Flairs könnten uns bei der aktuellen Größe nutzen, aber es in Unterforen aufzuteilen, wird glaube ich nicht die Lösung sein.

Was ich cool gefunden hätte, worauf aber die User, die bis zur Regeländerung sehr aktiv News gepostet haben, aber leider haben nicht gemacht haben: Einfach unkommentiert die interessanten News bei !nachrichten@feddit.de einstellen. Das hätte zur Folge gehabt, dass die Community mit Content gefüllt worden wäre, die lokale Timeline trotzdem ungefiltert mit Nachrichten gefüllt wird und mann dann in den spezifischen Communities hätte diskutieren können.


Jeder Nichtwähler gibt seine Stimme der AfD. Die 34% von den 3,3 Millionen kannst du oben drauf packen.


The Light Blue (AfD) are Nazis. Please be aware, that this is only a survey for a specific federal state (Saxony, East Germany). They tend to be way more right wing enthusiastic.

Future coalitions will be interesting. Hated parties would have to work together against the right wings or there would be a coalition of a Conservative Party (like CDU) with the AfD together.


Bevor wir eine CDU-Linke-Koalition sehen, wird Fotzenfritz gemeinsam auf dem Marktplatz mit der AfD marschieren.

Ehrlich, die CDU wird niemals mit den ex SEDlern etwas anfangen, lieber die Neonazis, die sind immerhin zu jung - die konnten gar nicht in der NSDAP sein.


Schon heftig, dass 1/3 der Sachsen bereit sind eine demokratiefeindliche Partei zu wählen. Aber sind ja keine Nazis, nur PrOtEsTwÄhLeR…


>SACHSEN | Sonntagsfrage Landtagswahl INSA/LVZ, FP, SZ > >AfD: 35% (+7) >CDU: 29% (+4) >LINKE: 9% >SPD: 7% (-5) >GRÜNE: 6% (-3) >FDP: 5% (-2) >Sonstige: 9% (-1) > >Änderungen zur letzten Umfrage vom 07. April 2022 Link: https://x.com/wahlen_de/status/1697296116746719571?s=46
fedilink

Interessant ist: Wir haben die Regel bis heute noch nicht durchgesetzt. Ein paar Nutzer, die sonst sehr viel gepostet haben, posten jetzt gar nichts mehr einfach.

Es gibt natürlich weniger Beiträge, aber die Diskussionen sind trotzdem noch gut.


Nein. Und bitte nur bei Themen, die eben nicht eindeutig sind.

Ich brauche keine Kennung, dass Kanzler Scholz Nachrichten zu Deutschland gehören.


Was ist denn der Mindeststandard? Und warum ist es gleich bequemeres Mittelschichtleben, wenn man seine kaputte Waschmaschine von seinen Ersparnissen ersetzen kann und nicht mit der Finanzierung bei Saturn?

In NRW ist der Mindestlohn Netto übrigens 1375 Euro.

Finanzier davon mal eine Wohnung, Mobilität und Lebensmittel (sowie sonstige, notwendigen Ausgaben wie zum Beispiel Kleidung etc).


Oh wow! Das wusste ich so nicht und habe deinen Post missverstanden. Danke für die Info!


Was konkret für Ausnahmen?

Generell sollte doch der Ansatz sein: Wenn jemand Vollzeit arbeiten geht, dann muss das Gehalt für die Erfüllung aller Grundbedürfnisse reichen sowie einen gewissen finanziellen Spielraum dem Arbeitenden einräumen. Ich rede nicht von Luxus, aber wenn morgen die Waschmaschine kaputt ist, dann sollte er dafür nicht eine Finanzierung beim nächsten Elektromarkt aufnehmen müssen sondern die ganz regulär aus seinen Rücklagen zahlen können (unter der Annahme er geht finanziell vernünftig mit seinem Einkommen um.).


“Wer arbeitet, muss mehr haben als der, der nicht arbeitet”, sagte Spahn der “Bild”-Zeitung.

Das ist ja auch der richtige Ansatz. Der Take dafür dann das Bürgergeld einfach nicht zu erhöhen ist halt das Asoziale daran. Ich würde übrigens für Mindestlohn nicht arbeiten gehen.

Die Einzahlungen in die Rentenkasse sind komplett fürn Arsch, dazu muss ich noch mehr für Mobilität aufbringen (im Vergleich zum Bezug vom Bürgergeld) und ich verbringe meine Zeit wahrscheinlich mit einer ziemlich stupiden Tätigkeit.

Ich hab also nicht mehr Geld in der Tasche, keine zusätzliche Altersvorsorge und schufte mich dafür kaputt.


Meine Meinung zu dem Thema:

  1. Aufgrund der starken Inflation leiden Bürgergeldbezieher massiv. Es gibt ja genug Studien, die deutlich zeigen, dass ärmere Haushalte deutlich mehr unter Inflation leiden. Gerade die Lebensmittelpreise sind ja über dem durchschnittlichen Inflationssatz gestiegen und machen bei einkommensschwachen Haushalten halt einen großen Anteil aus. Es ist nur richtig das Bürgergeld zu erhöhen.

  2. Du wirst niemanden zu scheiss Arbeit mit scheiss Lohn zwingen. Alle Leute, die heute zum Mindestlohn arbeiten gehen, machen das doch nur, weil sie zu stolz für Unterstützung durch den Staat sind. Nüchtern betrachtet lohnt sich Arbeit zum Mindestlohn einach nicht.

  3. Bürgergeld soll die Grundbedürfnisse erfüllen. Wenn Leute ab dem letzten Drittel des Monates hungern, ist das doch der komplett falsche Ansatz.

  4. Erhöht den scheiss Mindestlohn! Und zwar ordentlich. Also eher in Richtung 13 - 14 Euro. Dann würde ein Teil der Leute auch arbeiten gehen, weil es einen Anreiz gibt.



  • Die Zuordnung zu einem Land ist nur dann relevant, wenn man es nicht eindeutig Zuordnen kann. Es geht gerade um so Themen mit Überschriften wie „Ab September neue Unterstützung vom Land“ - und dann geht es um Luxemburg im Artikel.
  • Wir unterbinden keine Inhalte, es gab nur den Wunsch in der Community nicht einfach nur Links hier abzuladen. Für sehr viele ist die Diskussion unter dem Artikel hier interessanter als der Artikel selber. Wenn wir aber nur bei der Hälfte der Artikel überhaupt eine Diskussion haben, ist doch auch die Frage, ob dieser Artikel überhaupt für die Community interessant ist.

Zu deinem letzten Absatz: Ich verwehre mich dem Vorwurf, dass wir nicht auf die Bedürfnissen der User eingehen. Wir machen regelmäßig Feedbackthreads und versuchen wünsche der Community umzusetzen. Ihr müsst halt nur verstehen, dass eure Meinung zu einem Thema von der Community nicht unbedingt geteilt wird.

Finde es generell schade, dass ich hier mehrmals im Thread gelesen habe, dass man jetzt einfach gar nichts mehr postet.


Ich fände es sehr schade, wenn du wegen der Regel jetzt nichts mehr einreichen wirst. Wir evaluieren jetzt ja auch erst Mal, wie das ganze so ankommt.

Mein Vorschlag wäre: Wenn du jetzt nichts mehr einreichen willst, warum reichst du es dann nicht bei https://feddit.de/c/nachrichten ein? Dort gibt es diese Regel nicht, es erreicht trotzdem den Feddit Server.

PS: Mit Flairs wäre mir das hier alles irgendwie echt lieber…


Du könntest die Einreichung auch einfach in einer anderen Community machen. Es gibt zum Beispiel die Community Nachrichten. Ich nutze am Mobilgerät fast ausschließlich die lokale Timeline als Einstiegspunkt, da würde ich sowas auch mitkriegen.

Ich persönlich habe kein Problem damit, dass viele Nachrichten eingereicht werden. Das Problem ist einfach, dass wir keine Flairs haben.


Als extra Kommentar. Wir wollten es nicht unmittelbar als “Superkommentar” unter dem Beitrag haben, weil dann wird Meinung und Einreichung zum Teil vermischt.


Als extra Kommentar. Wir wollten es nicht unmittelbar als “Superkommentar” unter dem Beitrag haben, weil dann wird Meinung und Einreichung zum Teil vermischt.


Dienstmeldung: Neue Regeln für die DACH-Community
Hallo zusammen, nachdem wir ja eine kleine Umfrage zum Feedback durchgeführt haben (siehe hier https://feddit.de/post/2734603), möchten wir euch heute kurz die Ergänzung der Regeln für die DACH-Community vorstellen. **1. Pflicht zum persönlichen Kommentar bei Linkeinreichung:** Wer Artikel oder News einreicht, muss zukünftig diesen mit einem persönlichen, extra Kommentar versehen. Ein "Superkommentar" mit der Einreichung ist nicht ausreichend. Es ist daher nicht mehr erwünscht, wenn ihr einfach Nachrichten ohne Kommentar hier postet. Wir werden zukünftige Einreichungen ohne persönlichen Kommentar daher einfach mit Verweis auf diese Regel löschen. **2. Ergänzt Linkeinreichungen um das spezifische Land:** Achtet bitte darauf, dass man zukünftige Einreichungen zu länderspezifischen Inhalten auch dem jeweiligen Land zuordnen kann. Hier könntet ihr z.B. die Überschrift um das jeweilige Land ergänzen. Sollten wir Einreichungen finden, die man nicht spezifisch zuordnen kann, werden wir diese mit Verweis auf diese Regel löschen. **Generelle Anmerkung (keine Regel, aber ein Hinweis):** Ihr dürft alles posten, was nicht von den Server- oder Communityregeln ausgeschlossen ist. Das können Bilder sein, eigene Texte (wie z.B. die Kurzgeschichten) oder auch nur eure Gedanken bzgl. Thema xy. Tobt euch ruhig aus! **Die Regeln treten ab dem 30. August in Kraft.** Zusätzlich haben wir die Regeln in den Infothread aufgenommen: https://feddit.de/post/1320812
fedilink

Erfahrungen aus unserem Umfeld:

  • Fast alle Träger außer TvÖD zahlen quasi etwas mehr als Mindestlohn.
  • Von vielen Erziehern wird Flexibilität zwischen den einzelnen Betriebsstätten verlangt.
  • Selbst bei einem vernünftigen Personalschlüssel fährt man die MA auf Substanz. Ein Ausfall und schon steigt die Belastung der übrigen MA heftig & in der Regel will man nicht die Kita schließen.
  • Es ist auch nicht hilfreich für MA, wenn der AG hinter den Eltern und nicht hinter den MA steht. Wenn Träger erlauben, dass Eltern ihre kranken Kinder dort abladen und sich hinterher wundern, dass die MA so viel krank sind.
  • Erzieher ist der Job mit extrem hohen Krankentagen.

Gibt es eine Aufarbeitung, wieviel Geld wir in Dienstwagen gestopft haben?

Und gleichzeitig würde mich interessieren, wie viele der verkauften Neuwagen deutscher Autobauer darüber subventioniert worden sind.


Bei uns sind es vorrangig die älteren Kollegen, die sich ebenfalls beschweren. Sprechen dann immer vom Team, von den persönlichen Kontakten und wie wichtig das doch wäre. Habe aber gehört, dass viele der älteren Kollegen darunter leiden, weil sie dort viele soziale Kontakte pflegen.


Wer hat denn gesagt, dass das mit der Wärmepumpe nicht funktionieren würde?

Frage mich ja immer, wer so einen Stuss verzapft.


Meine persönliche Meinung:

  1. Vielleicht ein bisschen zu krass, weil dann kann man hier auch zukünftig nichts mehr zum Wahlkampf in Amerika schreiben, da es den DACH Raum ja quasi nur indirekt betrifft (mal ganz überspitzt). Und zusätzlich sollte man sich die Frage stellen, ob die Leute noch etwas posten würden, wenn sie es zukünftig in einer anderen Community machen müssen. Für mich ist es total egal, da ich sowieso den local feed nutze und damit sehr zufrieden bin.
  2. Ich war früher ein großer Fan einfach Nachrichten zu posten. Inzwischen denke ich mir: Bitte gebt mir einen Grund, warum ich den Artikel lesen sollt. Daher von mir ein Daumen hoch, sollte die für die Community interessanten Nachrichten hervorbringen.
  3. & 4. finde ich auch top.


Bringt halt eh kaum was, die meisten Leute bleiben dort oder werden bei einer kommerziell betriebenen Plattform bleiben.

Wenn ich immer mitkriege, wie sich alle da aufregen, aber am Ende trotzdem da bleiben - da würde ich als Elon Musk auch mal neue Wege probieren.


Also wir haben das hier bisher immer so gehandhabt, dass die Beiträge nicht gegen die geltenden Serverregeln verstoßen dürfen.

Wir können das gerne in der Sidebar aufnehmen.

Generell gilt: Wir sind hier nicht auf /r/de und verweisen bei neuen Beiträgen nicht darauf, dass diese in andere Communities gehören und dafür hier kein Platz ist. Hier ist eigentlich für alles Platz.


Vorstellung des Modteams - Aufhebung der akuten Mod-Mangellage
lock
Hallo zusammen, ich möchte euch zwei neue Mods vorstellen, die meinem Aufruf gefolgt sind und uns jetzt hier unterstützen: - [@srai@feddit.de](https://feddit.de/u/srai) - [@akarossa@feddit.de](https://feddit.de/u/akarossa) Begrüßt beide bitte recht herzlich im Team und sorgt dafür, dass sie einen angenehmen Aufenthalt hier haben. PS: Die [hier](https://feddit.de/post/1605368) vorgestellten Threads sind wieder geöffnet. Bitte beachtet die neue Communityregel hinsichtlich Beleidigung. Wir werden hier jetzt etwas härter durchgreifen.
fedilink

Akuter Mod-Mangel: Diskussionen um Klimawandel, Letzte Generation & Migration vorerst hier eingeschränkt.
lock
Neue Threads in den Bereichen Klimawandel, Letzte Generation & Migration werde ich kommentarlos schließen. Die bereits vorhandenen werden um 15 Uhr geschlossen. Die Themen sind wahnsinnig polarisierend und ohne Mod-Team schaffe ich es leider nicht. Tut mir Leid Leute. Beschweren könnt ihr euch [hier](https://feddit.de/post/1451865). Betroffene Threads: - https://feddit.de/post/1601953 - https://feddit.de/post/1548135 - https://feddit.de/post/1589008 - https://feddit.de/post/1603594 Ergänzend gibt es eine neue Regel (siehe https://feddit.de/post/1320812). Persönliche Beleidigungen führen jetzt zu einem minimum 7-tägigen Ausschluss. **PS: Bewerbungen für die Modstelle sind gerne gesehen!**
fedilink

Neue Woche, neues Glück - Montagsthread KW28
Hallo ihr alle da draußen, Die Nacht wurde es hier bei uns dank Regen endlich etwas kühler. Letzte Woche vor zwei Tage Urlaub und die Woche kommen nochmal neue Möbel, danach ist der Einzug bis auf Kleinigkeiten (wer braucht schon Lampen) abgeschlossen. Wie war euer Wochenende? Wie geht ihr mit dem heißen Wetter um?
fedilink

Sonntagmorgens auf /c/dach - Feedback, Vorschläge & Wünsche - 2. Thread
lock
Hallo zusammen, ich hatte ja angekündigt, dass es einen zweiten Feedbackthread geben wird. Ich hatte hier und da etwas Richtung Verbesserungen gelesen und es gab auch Kritik am Moderationsstil. **Ein tl;dr gibt es am Ende.** Zukünftig gibt es einen übergeordneten Thread, indem ich alle wichtigen Inhalte (ggf. auch zukünftige Regeln) der Community aufnehme, diesen findet ihr [hier](https://feddit.de/post/1320812) oder in der Sidebar. Vorab: Ich bin sehr froh, dass ich hier fast nie was moderieren muss und die Community sehr gut miteinander umgeht. Generell muss ich sagen, dass ich das gesamte Fediverse als deutlich weniger toxisch wahrnehme. Ich hoffe, dass das uns so lange wie möglich erhalten bleibt. **Moderation: Lemmys Werkzeuge** Bevor wir zu dem Thema kommen, wie die Moderation aussehen kann, möchte ich euch aber kurz meine Moderationstools von Lemmy vorstellen: - Thread: Löschen & Sperren mit optionaler Nennung des Grundes - Kommentar: Löschen mit optionaler Nennung des Grundes - User aus der Community für X-Tage bannen mit optionaler Nennung des Grundes. - Meine eigenen Kommentare als "Mod"-Kennzeichnen, sodass ersichtlich ist, dass ich diese als Moderator getätigt habe. - Gemeldete Inhalte tauchen in meinen Benachrichtigungen auf. - Alle Mod-Tätigkeiten werden dokumentiert. Seitdem wir auf 0.18 sind, kann man das endlich im Moderations-Log spezifisch für die jeweilige Community sehen. Könnt ihr euch hier ein Bild von machen: https://feddit.de/modlog/48758 Was ich nicht kann: - Eigene Kommentare in Beiträgen direkt unterhalb des Threads fixieren - Einfluss auf die Standardsortierung des Threads nehmen (z.B. /r/de hat das oft bei Themen aus dem Flüchtlingsumfeld gemacht) - Strikes verteilen (es sei denn, ich dokumentiere das in einer externen Datenbank). **Moderation: Wie soll zukünftig moderiert werden?** Ich merke, dass in der Community eine gewisse Uneinigkeit herrscht, wie hier moderiert werden soll. Mit Blick auf unsere Vergangenheit (aka /r/de) gibt es hier auch hier eine unterschiedliche Wahrnehmung: Die Einen waren total zufrieden mit der Moderation und auch dem Content, die Anderen berichten von einer übergriffigen Moderation. Ich will mir hier kein Urteil über /r/de erlauben und würde daher einfach mal die Frage stellen, wie ihr das Thema Moderation seht, also was wünscht ihr euch? Die etwas härtere Gangart oder weniger Eingriff? **Vielleicht noch ein Hinweis bei Themen betreffend der mentalen Gesundheit**: Ich habe hier öfters härter durchgegriffen. Im Nachhinein gab es fast immer eine Diskussion, dass man doch den Leuten "auch mal Sachen an den Kopf werfen muss", damit diese endlich ihr eigenes Handeln überdenken. Oft wurde das noch ausgeschmückt mit der Begründung, dass man selber damit ja sehr gute Erfahrung gemacht habt. Ich möchte euch hier alle bitten in solchen Beiträgen den Umgangston zu wahren. Geschriebene Worte bieten sehr viel Platz zur Interpretation und können deutlich negativer aufgefasst werden, als wenn ihr in einem persönlichen Gespräch einen guten Freund konstruktiv kritisiert. Kleiner Wunsch noch: Meldungen wegen Doppelposts sind gerne gesehen, bitte gerne auch mit Link auf den Originalthread. Das macht mir das Löschen leichter. PS: Ich bin übrigens sehr vorsichtig, wenn Meldungen reinkommen und der Melder sich gleichzeitig an der Diskussion beteiligt. Bitte hinterfragt dann selber immer, ob ihr gerade die Person meldet wegen einem Regelverstoß oder ihr mit der Meinung nicht übereinstimmt. **Moderation: Tätigkeiten die letzten zwei Wochen** Anbei mal die Fälle, die bei euch für Diskussionen gesorgt haben. *Fall 1*: Ich habe diese Woche den ersten Nutzer aus dieser Community gebannt, nachdem er diesen Inhalt gepostet hat: https://feddit.de/comment/722502. Die Begründung für den Bann laut Modlog: *Troll, menschenverachtend, hat sonst noch nie irgendwo zu beigetragen.*, die Begründung habe ich in der weiteren Diskussion ausgeführt. Es kam von mehreren Nutzern im Nachhinein der Hinweis, dass das doch überzogen ist. Sollte sich hier in dem Thread herausstellen, dass ein Großteil diese Ansicht teilt, würde ich den Bann revidieren. PS: Ich habe dazu eine persönliche Meinung, die ich euch im Anschluss mitteilen werden. *Fall 2*: Löschen eines diskriminierenden Kommentars, siehe dazu https://feddit.de/comment/583511. Den Fall zeige ich nur exemplarisch, weil es darunter eine längere Diskussion gab. Zukünftig würde ich es begrüßen, dass diese Diskussionen ausschließlich im aktuellen Feedbackthread geführt werden. Das werde ich zukünftig als Kommentar euch auch so mitteilen. **Verbesserungsvorschläge / Wünsche** Im Laufe der Woche sind mehrere Ideen von euch aufgekommen, die würde ich gerne hier einfach zur Diskussion stellen. - [Wollen wir wirklich veränderte Linktitel und “Superkommentare” hier haben?](https://feddit.de/post/1098155) Umgang mit den veränderbaren Titeln ("Superkommentar") bei Einreichung von Nachrichten. Meine Auswertung der Diskussion befindet sich [hier](https://feddit.de/comment/563780) - Umgang mit Postillon-Einreichungen: Wollen wir diese zulassen oder zwangsläufig in eine andere Community (z.B. [!satire@feddit.de](https://feddit.de/c/satire)) auslagern? **Aufbau eines Mod-Teams** Bis jetzt bin ich hier alleine, aber die Admins moderieren bei Verstößen auch aktiv mit. Ich wurde aktiv von einem anderen User angeschrieben und wir sind in Kontakt. Generell hätte ich gerne ein Team aus 3 - 4 Leuten. Also falls ihr euch berufen fühlt, könnt ihr euch gerne melden. **Feedback** Ansonsten seid ihr herzlich eingeladen euer Feedback zu hinterlassen. **tl;dr** - Allgemeine Infos zu der Community findet ihr [hier](https://feddit.de/post/1320812) - Wie soll moderiert werden? Laufen lassen vs. härtere Gangart? - Hinweis auf das jetzt funktionierende [Mod-Log](https://feddit.de/modlog/48758) - Vorstellung zweier Mod-Aktionen: 1. User-Bann & Entfernung eines Kommentars - Verbesserungsvorschlag 1: [Wollen wir wirklich veränderte Linktitel und “Superkommentare” hier haben?](https://feddit.de/post/1098155) - Umgang mit Superkommentaren - Verbesserungsvorschlag 2: Umgang mit Satirethreads - Erweiterung des Mod-Teams - Feedback erwünscht
fedilink

Infothread: Regeln, Feedback & sonstige Infos
Hallo zusammen, dieser Thread soll zukünftig helfen, euch einen detaillierteren Überblick über die Community, die Regeln sowie wichtige Threads zu geben. Er ist als Ergänzung zur Sidebar gedacht, wird laufend aktualisiert und dort ebenfalls hinterlegt. Ich hatte überlegt, es auf eine externe Seite auszulagern, aber habe mich dagegen entschieden, da ich es gerne so lokal wie möglich halten will. **Changelog 28.11.2023** - Entfall der zusätzlichen Regel zur Kommentarpflicht bei Einreichung eines neuen Threads. **Allgemeine Serverregeln von [Feddit](https://feddit.de)** ::: spoiler Regeln >Die folgenden Regeln sind eine (nicht vollständige) Liste von Verhaltensweisen, die nach Ermessen der Instanz-Admins und -Mods zur Löschung von Posts, Gruppen oder Sperrung von Konten führen können, wie in unseren Bedingungen beschrieben. > >Bitte melde Verhalten, das dich stört den Admins/ Mods, und trage keine Konflikte in die Community. > >Wir tolerieren kein diskriminierendes Verhalten und keine Inhalte, die die Unterdrückung von Mitgliedern marginalisierter Gruppen fördern oder befürworten. Diese Gruppen können durch eine der folgenden Eigenschaften gekennzeichnet sein (obwohl diese Liste natürlich unvollständig ist): >- ethnische Zugehörigkeit >- Geschlechtsidentität oder Ausdruck >- sexuelle Identität oder Ausdruck >- körperliche Merkmale oder Alter >- Behinderung oder Krankheit >- Nationalität, Wohnsitz, Staatsbürgerschaft >- Reichtum oder Bildung >- Religionszugehörigkeit, Agnostizismus oder Atheismus > >Wir tolerieren kein bedrohliches Verhalten, Stalking und Doxxing. Wir tolerieren keine Belästigungen, einschließlich Brigading, Dogpiling oder jede andere Form des Kontakts mit einem Benutzer, der erklärt hat, dass er nicht kontaktiert werden möchte. >- Sei respektvoll. Alle sind hier willkommen. >- Kein Rassismus, Sexismus, Ableismus, Homophobie, oder anderweitige Xenophobie >- Wir tolerieren kein Mobbing, einschließlich Beschimpfungen, absichtliches Misgendering oder Deadnaming. >- Wir dulden keine gewalttätige nationalistische Propaganda, Nazisymbolik oder die Förderung der Ideologie des Nationalsozialismus. >- Aktionen, die diese Instanz oder ihre Leistung beschädigen sollen, können zur sofortigen Sperrung des Kontos führen. >- Provokationen können nach Ermessen der Moderation entfernt werden >- Toxisches Verhalten wird nicht geduldet >- Keine Werbung >- Kein Spam >- Keine Pornografie / Adult Content >- In Deutschland illegale Inhalte werden gelöscht und können zur sofortigen Sperrung des Accounts führen. ::: (Stand: 04.07.2023) **Spezifische Regeln für die DACH-Community mit dem Stand 28.11.2023:** - Persönliche Beleidigungen eines anderen Users führen zu minimum 7 Tage Ausschluss aus der Community. Je nach schwere der Beleidigung behalte ich es mir vor euch noch länger auf die Bank zu setzen. - Ergänzt Linkeinreichungen um das spezifische Land: Achtet bitte darauf, dass man zukünftige Einreichungen zu länderspezifischen Inhalten auch dem jeweiligen Land zuordnen kann. Hier könntet ihr z.B. die Überschrift um das jeweilige Land ergänzen. Sollten wir Einreichungen finden, die man nicht spezifisch zuordnen kann, werden wir diese mit Verweis auf diese Regel löschen. **Wichtige Threads**: - [1. Feedbackthread 25.06.2023](https://feddit.de/post/916360) - [2. Feedbackthread 09.07.2023](https://feddit.de/post/1451865) PS: Der Beitrag wird laufend aktualisiert. Ihr könnt Anregungen für Inhalte gerne hier einfach einstellen, ich nehme diese dann auf.
fedilink

Immer wieder Montags - KW27
Da ist das Wochenende schon wieder vorbei! Ich hoffe ihr hattet alle ein super Wochenende. Der Samstag war bei uns mal wieder mit Arbeit im Außenbereich bzw. Transport von diversen Outdoor-Möbeln verbunden. Aber langsam kann man es draußen echt gut aushalten, sodass ich am Sonntag quasi nur in der Sonne lag. Hatte richtiges Urlaubfeeling und bin jetzt sehr erholt. Jetzt noch schön im Homeoffice mit Kaffee in die Woche starten, so lässt es sich leben. Wie sieht's bei euch aus? Was habt ihr so am Wochenende getrieben?
fedilink

Das Ende vom offenen Reddit API - Wie werdet ihr zukünftig die unterschiedlichen Netzwerke nutzen?
Ich wollte eigentlich einen großartigen Willkommensthread machen für alle Leute, die ab morgen keinen Zugriff auf ihre Lieblingsapp mehr haben und ein neues Zuhause suchen. Dann wurde ich sentimental, habe trauernd Apollo genutzt und meinen letzten Post gemacht, ein wenig durch den Feed gescrolled und die App dann wohl das letzte Mal produktiv benutzt. Die Entscheidungen der Reddit Geschäftsführungen in den letzten Wochen haben mich schockiert, sodass ich dort keine Zukunft mehr sehe und die Community aktiv nicht mehr benutzen werde. Erzählt ein wenig von eurer Situation. Welche Apps habt ihr auf Reddit gerne genutzt, welche nutzt ihr jetzt auf Lemmy? Welcher Content fehlt euch bis jetzt noch? Falls ihr euren Account auf Reddit löschen wollt, empfehle ich euch vorher mit einem Tool die Kommentare zu editieren. Ich habe dafür die [Power Delete Suite](https://github.com/j0be/PowerDeleteSuite) verwendet, welche den Reddit API verwendet und so morgen auch nicht mehr funktioniert. Dann müsst ihr von Hand ran. Ich bin ehrlich: Hat sich schon komisch angefühlt, den Progress zu beobachten ... ![](https://feddit.de/pictrs/image/7b841fdf-7858-44ed-b3f5-3b73fb4b3157.jpeg)
fedilink

Montaggelaber KW26 - Neue Woche, neues Glück
Hallo zusammen, Wie war euer Wochenende? Was treibt ihr so? Was geht euch diese Woche durch den Kopf? Hier war es viel zu heiß, parallel gibt es noch so viel in der Wohnung zu tun. Und jetzt muss ich auch noch auf Dienstreise. Zerlegt mir hier ja nicht den Laden. Für mich ist diese Woche eine besonders traurige, denn Ende der Woche wird damit endgültig Apollo eingestellt. Apollo war die App auf meinem Handy, die ich unzählige Stunden verwendet habe. Für mich war schon vorher klar, dass es keinen Weg zurück gibt, da mir das Fediverse alleine aus idealistischer Sicht mehr zusagt. Und irgendwie bin ich auch ein bisschen dankbar, dass die Führungsetage bei Reddit offensichtlich aus gierigen Flachpfeifen besteht, denn ansonsten wäre ich hier (und inzwischen sogar Mastodon) niemals gelandet. Trotzdem trauere ich echt ein wenig der App hinterher. Mach's gut mein kleiner Astronaut! ... und hallo du süßer Lemming Ü
fedilink


Montag Thread - Start in die neue Woche
Guten Morgen! Hattet ihr ein schönes Wochenende? Wie geht ihr mit der zunehmenden Hitze um? Ich habe mich am Wochenende an dem Thema Terrassenbepflanzung und Außenmöbel versucht, was bei starker Hitze leider entsprechend anstrengend war. Denkt also daran genug zu trinken! Die zweite Hälfte des Sonntags haben wir im abgedunkelten Raum verbracht und dabei alte Actionfilme geschaut. Habt nen guten Start in die Woche!
fedilink

Sonntagabends auf /c/dach - Feedback, Vorschläge & Wünsche
Hallo zusammen, ich hatte es bereits hier und da mal erwähnt: Ich würde gerne mich mit euch mal austauschen, wie die Reise hier für uns so weiter geht, was euch bisher gut gefällt, was man ändern könnte. Feedback halt. **Ein tl;dr gibt es am Ende.** Unabhängig, wie sich die Situation um Reddit entwickelt, bin ich eigentlich mit Lemmy ganz glücklich. Klar gibt es hier und da noch ein paar Probleme, das UI ist noch nicht ganz ausgereift, die mobilen Apps stecken noch in den Kinderschuhen, aber ich habe die letzte Woche fast ausschließlich auf Lemmy verbracht und bin vom Fediverse bis jetzt sehr angetan. **Wie gehts jetzt weiter?** Als ich die Community gegründet habe, wollte ich nur ein /r/de Äquivalent für diverse Redditflüchtlinge bieten. Das heißt nicht, dass wir hier alles wie auf Reddit machen müssen, daher gab es von euch ja auch Anregungen für die Zukunft. **Verbesserungsvorschläge** Im Laufe der Woche sind mehrere Ideen von euch aufgekommen, die würde ich gerne hier einfach zur Diskussion stellen. - [Warum der lange Titel?](https://feddit.de/post/850113) Anpassung des Anzeigenamens um die Lesbarkeit in Suchen zu verbessern. Bitte bedenkt dabei, dass die Wörter im Namen für die Suche relevant sind und wir ggf. sonst nicht gefunden werden können. Falls ihr ein paar Ideen für einen einprägsamen Namen habt, immer her damit. - [Was will /c/DACH sein?](https://feddit.de/post/848614) Der Wunsch Nachrichtenlinks stattdessen in einer eigenen Community zu posten. - [Welche Art von Posts wünscht ihr euch hier?](https://feddit.de/post/820923) Eine generelle Diskussion, welche Beiträge hier gewünscht sind. **Allgemeine Regeln** https://feddit.de/ ist eine deutschprachige Lemmy Community mit klaren Regeln und an die müsst ihr euch alle halten. Die Instanz wird von Privatpersonen betrieben, die Zeit & Geld investieren, damit wir uns austauschen können. Wenn ihr also generell ein Problem mit manchen der Regeln habt, dann könnt ihr eure Beschwerde sicherlich beim Admin Team vorbringen, aber für mich als Mod (und ich hoffe ihr seht das ähnlich) sind diese nicht verhandelbar. Sie vereinfachen mir (und allen Mods) auch das Leben, da sie für den ganzen Server gelten. Und bevor ihr allen engagierten Beteiligten das Leben schwer macht: Es steht euch frei zu gehen. Ihr könnt eine andere Instanz auswählen, die euch mehr zusagt. **Moderation** Ich hab festgestellt, dass für viele Nutzer diese neue Community noch ungewohnt ist und auch der Umgang mit Beiträgen/Kommentaren. *"Darf ich das so posten?" - "Das sollten wir erst mit den Mods abstimmen!" - "Ich hab hier einen interessanten Link, aber damals bin ich wegen Spam mal auf /r/de gebannt worden"* Wir sind hier nicht auf Reddit. Wenn ihr etwas interessantes habt, diskutiert darüber. Wenn ihr Spam postet, extremistische Scheisse oder andere Regelverstöße begeht, wird dieser Inhalt moderiert und ihr bekommt dafür die Quittung. Wir sind hier eine (im Vergleich zu Reddit) noch kleine Community. Ich muss euch pauschal nicht Einschränkungen mitgeben, was wie gepostet werden darf oder Restriktionen aussprechen. Beachtet die Regeln des Servers und wir alle kommen gut miteinander aus. Wenn euch etwas auf der Seele brennt und ihr etwas mit der Community diskutieren wollt, dann wartet nicht auf einen Feedback Thread. **Meine Bitte:** Macht einfach! Macht mit! Beteiligt euch! Die Community lebt von euch, von eurer Diskussion und euren interessanten Beiträgen. **Aufbau eines Mod-Teams** Bis jetzt bin ich hier alleine, aber die Admins moderieren bei Verstößen auch aktiv mit. Es gab bisher kaum Verstöße und dafür bin ich sehr dankbar. Falls ihr neugierig seid, könnt ihr euch das [Moderations Log](https://feddit.de/modlog/48758) anschauen. Auf lange Sicht möchte ich das Team auch entlasten und suche daher 1 - 2 Leute, die Lust haben sich hier aktiv einzubringen. Schreibt mir einfach eine private Nachricht mit einer kurzen Bewerbung, dann setze ich mich mit euch in Verbindung. **Feedback** Ansonsten seid ihr herzlich eingeladen euer Feedback zu hinterlassen. Gerne hier im Thread oder auch direkt an mich. Oder auch sonst während ihr hier auf [!dach@feddit.de](https://feddit.de/c/dach) unterwegs seid. **tl;dr** - Haltet euch an die Serverregeln (siehe Sidebar auf https://feddit.de/) - Wir sind nicht Reddit, wir können die Community so gestalten, wie **IHR** wollt. - Verbesserungsvorschlag 1: [Warum der lange Titel?](https://feddit.de/post/850113) - Anpassung des Anzeigenamens - Verbesserungsvorschlag 2: [Was will /c/DACH sein?](https://feddit.de/post/848614) - Nachrichtenlinks in eigenen Communities - Aufruf: Macht einfach mal! Beteiligt euch! - Erweiterung des Mod-Teams - Feedback erwünscht
fedilink

Laberfaden KW24 | Lassmich Edition
Hier der erste Laberfaden in der Lassmich Edition. Welches Lases Ritual vermisst ihr, welches wollt ihr auf keinen Fall hier sehen? Haut einfach mal raus.
fedilink

Montagmittagfaden - Mahlzeit!
Mahlzeit zusammen, Um bisschen die alten Rituale wieder aufleben zu lassen, anbei der Faden zum Montag. Dank langem Wochenende und Wanderung im Wald bin ich heute top fit, auch wenn es die erste normale Woche mit 5 Tagen Arbeit bevorsteht. Wie geht es euch so? Hattet ihr ein schönes Wochenende? Gerne auch Anregungen, wie wir hier in der DACH Community weitermachen. PS: Wir sehen ja, wie sich Lemmy (inkl. feddit) entwickelt und welche Communities wie angenommen werden. Ich versuche die nächste Zeit das Lases Gefühl hier zumindest anteilig mit bekannten Fäden wieder aufleben zu lassen. Wir sehen dann ja, wie sich alles entwickelt. Über Unterstützung würde ich mich sehr freuen!
fedilink